SAP Basis UMSTELLUNG AUF NEUES ROLLENKONZEPT - SAP Admin

Direkt zum Seiteninhalt
UMSTELLUNG AUF NEUES ROLLENKONZEPT
SWO1 Business Object Builder
Applikationsschicht: Die Applikationsschicht bildet die zentrale Komponente des SAP ERP Systems und wird deshalb auch als Basis-System bezeichnet. Hier werden alle Anwendungen und Berechnungen ausgeführt. Die Applikationsschicht kommuniziert sowohl mit der Datenbankschicht als auch mit der Präsentationsschicht. Zum einen fordert sie Daten aus der Datenbankschicht an, verarbeitet diese und gibt sie dann an die Präsentationsschicht weiter. Daten, die in der Präsentationsschicht neu eingegeben werden, werden zum anderen an die Datenbankschicht weitergegeben und dort gespeichert.

Stellen Sie fest, ob die Wartesituationen Programme betreffen, die mehrfach parallel gestartet wurden. Dieses Problem tritt häufig auf, wenn versucht wurde, Programme zu parallelisieren, und dabei so ungeschickt vorgegangen wurde, dass sich die Programme anschließend die Ressourcen gegenseitig sperren. In diesem Fall sollten Sie sich nochmals die Dokumentation des betreffenden Programms anschauen und die Parallelisierungsstrategie überarbeiten.

Auf www.sap-corner.de finden Sie ebenfalls viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.
OPEN INNOVATION ALS INNOVATIONSLEITBILD
Sie können mehrere SAP-HANA-Datenbanken auf einem Rechner betreiben (Multiple Components, One Server: MCOS). SAP-Hinweis 1788665 beschreibt die Details, inklusive einer Liste der unterstützten Virtualisierungsinfrastrukturen. Die Systeme teilen sich nur die Hardware (und – sofern genutzt – die Virtualisierungsinfrastruktur), der Isolierungsgrad ist sehr hoch.

Puffer sind Speicherstrukturen, welche Daten redundant zur Primärpersistenz speichern. Indizes und Aggregate können wir als spezielle Puffer betrachten. Die ersten drei folgenden Puffer speichern Datenseiten bzw. -blöcke mit einer vom Betriebs- oder Datenbanksystem vorgegebenen Größe, z. B. 8 kB, ohne weitere Kenntnis der Inhalte.

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Bei näherer Analyse der Fehlerprotokolldatei der Datenbank stellt sich heraus, dass nachts ein Archiver Stuck aufgetreten ist.

Die Freeware Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", in dem sich Daten aller Art ablegen lassen. Er nimmt sowohl eingegebene Texte als auch Grafiken und ganze Dokumente auf. Die Daten werden in Ordnern und Seiten organisiert.

Um in Ihrem SAP-Projekt zu einem erfolgreichen Service Level Management zu kommen, vereinbaren Sie zunächst ein Service Level Agreement, in dem Sie die Ziele festhalten, die von den einzelnen Servicepartnern erreicht werden sollen, die Maßnahmen festlegen, die im Fall des Nichterreichens von Zielen getroffen werden sollen, und vereinbaren, wie das Erreichen der Ziele gemessen und dargestellt werden soll.
Zurück zum Seiteninhalt