SAP Basis Tabellenstatistiken für den Datenbankoptimierer (Update Statistics) - SAP Admin

Direkt zum Seiteninhalt
Tabellenstatistiken für den Datenbankoptimierer (Update Statistics)
SAP-Applikationsinstanz
Die Anforderungen an ein SAP-System variieren im Laufe eines Tages: Am Tag arbeiten z. B. viele Dialogbenutzer mit dem System, während nachts für gewöhnlich die Anforderungen durch Hintergrundprogramme zunehmen. Um die Anzahl der SAP-Workprozesse den variierenden Anforderungen anzupassen, bietet das SAP-System die Möglichkeit, verschiedene Betriebsarten für den Tages- und den Nachtbetrieb zu definieren. Einer Betriebsart werden eine bestimmte Anzahl und Art von Workprozessen zugeordnet. Zeitabhängig wird die Betriebsart automatisch vom SAP-System gewechselt.

Werden Daten vom Datenbankserver gelesen oder Daten auf der Datenbank geändert, schlagen diese Aktionen als Datenbankzeit (Mittlere DB-Zeit) zu Buche. Die Datenbankzeit läuft vom Absenden der Datenbankanfrage an den Datenbankserver bis zum Ende der Datenübertragung an den Applikationsserver.

Das Verständnis für die Struktur und Funktionsweise des Systems ist insbesondere für die IT-Administration wichtig. Nicht umsonst ist „SAP Basis Administrator“ ein eigenes Berufsfeld. Auf der Seite www.sap-corner.de finden Sie nützliche Informationen zu diesem Thema.
MIT EXTERNEN DIENSTLEISTERN BERÜCKSICHTIGEN
SAP on Azure bzw. on Amazon Web Services (AWS) ist eine skalierbare, zuverlässige Plattform für Ihre aktuellen und künftigen Anforderungen an SAP HANA. Erzielen Sie durch die Migration auf Azure oder AWS eine optimale Leistung für Ihr gesamtes System. Nutzen Sie das beste aus zwei Welten!

Die Ebene der SAP-Applikationsplattform setzt auf der IT-Infrastruktur (1) auf. Diese ist nicht mit der eigentlichen Anwendungslösung oder Fachanwendung zu verwechseln. Im Autobeispiel ist das der Bereich, um den sich der KFZ-Mechaniker kümmert, nämlich Ölwechsel, Bremsen, Reifen, Elektrik und vieles mehr. Damit ist sowohl die Straßeninfrastruktur (Ebene 1), als auch die Nutzung der Annehmlichkeiten für die Fahrer und Mitfahrer (Ebene 3) sichergestellt.

Mit "Shortcut for SAP Systems" werden Aufgaben im Bereich der SAP Basis vereinfacht und fehlende Funktionen des Standards ergänzt.

SAP unterstützt Virtualisierungslösungen auf allen drei Ebenen.

Ein Zettelkasten, in dem schnell Daten aller Art abgelegt und wiedergefunden werden können. Das verspricht Scribble Papers. Anfangs sieht das Programm sehr spartanisch aus. Aber wenn erst einmal eine kleine Struktur vorhanden ist, erkennt man die große Flexibilität dieses kleinen Helfers.


Nur mit dieser Planung kommen Sie am Ende auch zu dem gewünschten Ziel – mit transparenten Kosten.
Zurück zum Seiteninhalt