SAP Basis SM02 Systemnachricht erstellen - SAP Admin

Direkt zum Seiteninhalt
SM02 Systemnachricht erstellen
Höchste Verfügbarkeit & Performance
Bei der Migration zu SAP Business Suite bzw. zu SAP S/4HANA ist zu berücksichtigen, dass alle Cluster- oder Pool-Tabellen (z. B. EDID4, BSEG oder KONV) zu regulären Tabellen konvertiert werden. Da die Inhalte von Cluster- oder Pool-Tabellen seitens der ABAP-Datenbankschnittstelle komprimiert worden sind, können diese Tabellen in SAP HANA sogar größer sein als in der Quelldatenbank.

Werden Daten vom Datenbankserver gelesen oder Daten auf der Datenbank geändert, schlagen diese Aktionen als Datenbankzeit (Mittlere DB-Zeit) zu Buche. Die Datenbankzeit läuft vom Absenden der Datenbankanfrage an den Datenbankserver bis zum Ende der Datenübertragung an den Applikationsserver.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.
Backup und Recovery
Beim synchronen RFC wartet die Senderseite auf das Bearbeitungsende des RFCs. Während der Wartezeit wird der Benutzerkontext auf der Senderseite aus dem Workprozess herausgerollt, sodass der Workprozess anderen Benutzern zur Verfügung steht. Auf der Senderseite ist in der Workprozess-Übersicht vom laufenden RFC und dem wartenden Programm nichts zu sehen. Das wartende Programm kann auf der Senderseite nur noch in der Benutzerübersicht (Transaktion SM04) als Modus und im Gateway-Monitor (Transaktion SMGW) als offene Kommunikationsverbindung beobachtet werden. Auf der Empfängerseite verursacht der laufende RFC einen Eintrag im Status läuft in der Workprozess-Übersicht. In der Benutzerübersicht kann der von außen kommende RFC anhand des Terminaleintrags APPC-TM identifiziert werden. In der Benutzerübersicht gibt es eine eigene Spalte für den Benutzertyp (Spalte Type). Für eine RFC-Verbindung finden Sie den Eintrag RFC.

Bessere Technologien haben die Rolle der SAP-Basisadministratoren erweitert, parallel zur IT-Branche insgesamt. Es reicht nicht mehr aus, das System am Laufen zu halten und für eine gute Leistung zu sorgen. Ein SAP HANA-Basisadministrator spielt auch eine Rolle bei der Kostenkontrolle, der IT-Strategie und sogar der Geschäftspolitik.

Basisadministratoren steht mit "Shortcut for SAP Systems" eine PC-Anwendung zur Verfügung, die etliche Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. ermöglicht.

Zudem Betriebssysteme, Virtualisierungsschicht (oder andere sog. Middleware), Datenbanken sowie die Lösungen und Verfahren zur Sicherung (Backup) und Wiederherstellung (Recovery) der Daten.

Ein Zettelkasten, in dem schnell Daten aller Art abgelegt und wiedergefunden werden können. Das verspricht Scribble Papers. Anfangs sieht das Programm sehr spartanisch aus. Aber wenn erst einmal eine kleine Struktur vorhanden ist, erkennt man die große Flexibilität dieses kleinen Helfers.


Wichtig: Änderungen an bereits bestehenden Benutzern mit diesen Namen oder deren Löschungsmöglichkeit sind davon nicht betroffen! Durch den SAP Hinweis wird außerdem der Customizing-Schalter BNAME_RESTRICT eingebaut, woraufhin Sie selbst steuern können, ob alternative Leerzeichen an bestimmten Stellen im Benutzernamen vorkommen dürfen.
Zurück zum Seiteninhalt