SAP Basis SAP System Management - SAP Admin

Direkt zum Seiteninhalt
SAP System Management
SWF_APPL_DISPLAY Anwendungslog auswerten
Beachten Sie, dass in die Formel die Antwortzeit am Präsentationsserver eingeht. Im Workload-Monitor messen wir jedoch die Antwortzeit des Applikationsservers. Die Differenz zwischen diesen Zeiten ist die Netzwerkzeit, die für die Datenübertragung zwischen Applikationsserver und Präsentationsserver gebraucht wird. Die Netzwerkzeit sollte jedoch klein sein (< 10 % der Antwortzeit des Applikationsservers).

Die stetige Weiterentwicklung und wachsende Komplexität stellen die SAP-Infrastruktur vor immer höhere Anforderungen bezüglich Performance und Umsetzbarkeit. Zudem ist die SAP-Basis die technologische Antriebskraft für die Umsetzung neuer Anwendungen und Innovationen in Ihrem Unternehmensumfeld.

Das Verständnis für die Struktur und Funktionsweise des Systems ist insbesondere für die IT-Administration wichtig. Nicht umsonst ist „SAP Basis Administrator“ ein eigenes Berufsfeld. Auf der Seite www.sap-corner.de finden Sie nützliche Informationen zu diesem Thema.
Last vermeiden, anstatt Last zu verteilen
EXSORT_NOT_ENOUGH_MEMORY, EXPORT_INIT_COMPRESS_FAILED, IMPORT_INIT_DECOMPRESS_FAILED: Bei einigen ABAP-Sprachanweisungen, die Speicher nur kurzfristig benötigen (u. a. SORT, EXPORT und IMPORT), allokiert das SAP-System Heap-Speicher vom Betriebssystem direkt ohne Verwendung des üblichen SAP Memory Managements. Ist das übliche SAP Memory Management so eingestellt, dass es den gesamten Heap-Speicher allokieren kann, steht kein weiterer Heap-Speicher mehr für die kurzfristige direkte Allokation zur Verfügung. Abhilfe schafft hier das Reduzieren der Quote abap/heap_area_(non)dia (siehe auch SAP-Hinweise 193529 und 1147109).

Hohe CPU-Zeiten weisen entweder auf aufwendige Berechnungen im ABAP-Coding oder auf häufige Zugriffe auf den Tabellenpuffer hin. Programme mit einer CPU-Zeit von mehr als 50 % untersuchen Sie detaillierter mit dem ABAP-Trace oder mit dem ABAP Debugger (siehe Kapitel 5, »Optimierung von ABAP-Programmen«).

Einige fehlende SAP Basis Funktionen im Standard werden durch die PC-Anwendung "Shortcut for SAP Systems" nachgeliefert.

Führen Sie im Szenario Process Management die Konfiguration der Embedded Search anhand der Beschreibung aus.

Die Freeware Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", in dem sich Daten aller Art ablegen lassen. Er nimmt sowohl eingegebene Texte als auch Grafiken und ganze Dokumente auf. Die Daten werden in Ordnern und Seiten organisiert.

Dabei werden die Unterschiede zwischen dem Berechtigungskonzept für ERP Systeme und dem Berechtigungskonzept für NetWeaver BI vermittelt.
Zurück zum Seiteninhalt