SAP Basis Das Basis-System umfasst insgesamt drei Schichten (Abbildung 1): - SAP Admin

Direkt zum Seiteninhalt
Das Basis-System umfasst insgesamt drei Schichten (Abbildung 1):
Alle Informationen an einem Ort
Zudem kann das SAP-Basis-Team problemlos neue Funktionen im neuen System – ohne die Gefährdung der Sicherheit, Stabilität oder Qualität der bisherigen Funktion implementieren, was bei nicht-zertifizierten und unerfahrenen Personen der Fall wäre. Eine reibungslose Implementierung wird durch Projekterfahrung, Schulungen und Zertifikate ermöglicht.

Warum sollten wir überhaupt einen individuellen SAP Security Check durchführen lassen? Ihr SAP-Berechtigungskonzept soll die Sicherheit und den Schutz der Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch gewährleisten. Die technische Komplexität von SAP-Systemen und die laufenden Anpassungen der Unternehmensprozesse führen oft zu unbekannten Sicherheitslücken. Zusätzlich bietet die zunehmende digitale Vernetzung mit Geschäftspartnern weitere Angriffspunkte auf Ihr SAP-System. Durch den SAP Security Check erhalten Sie einen Überblick über die Sicherheitssituation Ihrer SAP-Systeme. Dabei werden potenzielle Risiken identifiziert, welche den sicheren Betrieb Ihrer IT-Landschaft gefährden können. Ihre Ausgangssituation Die laufenden Veränderungen Ihrer IT-Systeme führen zu unerkannten Sicherheitslücken und Ihre Wirtschaftsprüfer zeigen Ihnen regelmäßig im Abschlussbericht Missstände im Berechtigungskonzept auf. Die gesetzlichen Anforderungen (zum Beispiel EU-Richtlinien) zur Absicherung Ihrer Geschäftsprozesse und Ihrer IT-Systeme sind noch nicht umgesetzt und die zunehmende Vernetzung mit Geschäftspartnern stellt neue Herausforderungen an Ihr Sicherheitssystem dar. Die an Ihren SAPSystemen vorgenommenen sicherheitsrelevanten Systemeinstellungen und Berechtigungsvorgaben sind unzureichend dokumentiert, was in vielen Fällen dazu führt, dass die Systemeinstellungen ungeprüft weitreichende kritische Zugriffe zulassen. Kritische SAP Berechtigungen, Profile und Rollen identifizieren Berechtigungen, die im Sinne der Sicherheit oder aus rechtlicher oder betriebswirtschaftlicher Sicht kritische Operationen erlauben, werden von SAP “kritische Berechtigung“ genannt. Die Vergabe von kritischen Berechtigungen muss deshalb generell mit besonderer Sorgfalt erfolgen und ist daher im Vorfeld zu planen. Technische und organisatorisch Maßnahmen sowie Prozesse müssen dann sicherstellen, dass das gewünschte Sicherheitsniveau umgesetzt wird.

Auf www.sap-corner.de finden Sie ebenfalls viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.
TREX-Prozesse
Aufgrund der Vielfältigkeit an Aufgaben und der hohen Komplexität finde ich meinen Beruf äußerst spannend. Es gibt sehr viele Konstellationen von SAP-Systemen und Datenbanken. Dabei bringt jede Installation, Migration und Update neue Aspekte und Herausforderungen mit sich. Genau diese Herausforderungen sind mir wichtig, damit ich mich täglich beruflich weiterbilden und entwickeln kann.

Die genannten Entwicklungsobjekte sind vollständig in die ABAP-Welt integriert, dies betrifft Entwicklungswerkzeuge, Transport, Debugger, Codeprüfungen und Verwendungsnachweis. Als ABAP-Entwickler oder Projektmanager können Sie sich also auf etablierte Prozesse der Entwicklung und Qualitätssicherung stützen. Dieses Entwicklungsszenario unterstützt allerdings nicht alle Funktionalitäten von SAP HANA, womit der wesentliche Nachteil genannt ist.

Mit "Shortcut for SAP Systems" werden Aufgaben im Bereich der SAP Basis vereinfacht und fehlende Funktionen des Standards ergänzt.

Wählen Sie den Transportauftrag aus dem Entwicklungssystem aus, der im Qualitätssicherungssystem abgelehnt wurde.

Ein Zettelkasten, in dem schnell Daten aller Art abgelegt und wiedergefunden werden können. Das verspricht Scribble Papers. Anfangs sieht das Programm sehr spartanisch aus. Aber wenn erst einmal eine kleine Struktur vorhanden ist, erkennt man die große Flexibilität dieses kleinen Helfers.


Die Spalte „Protokoll“ zeigt Ihnen an, bei welchen Tabellen Änderungen protokolliert werden.
Zurück zum Seiteninhalt