SAP Basis Analyse der SAP-Puffer - SAP Admin

Direkt zum Seiteninhalt
Analyse der SAP-Puffer
Warum braucht ihre Firma ein SAP-Basis-Team?
In der Einstiegsmaske können Sie zunächst über die globalen Einstellungen festlegen, ob Änderungen im Allgemeinen erlaubt sein sollen. Weiterhin können Sie spezifisch für die Softwarekomponenten und Namensräume der Repository-Objekte definieren, ob diese hierbei überhaupt änderbar, oder die Änderbarkeit nur eingeschränkt möglich sein soll.

Zur Lösung der Herausforderungen ist es notwendig, einen geeigneten Kriterienkatalog zu entwickeln, um die Machbarkeit bzw. die Eignung bestimmter Anwendungen für bestimmte Service-Formen zu evaluieren. Der Service-Katalog muss so aufgebaut sein, dass die Kriterien, die nicht klar beantwortet werden können, aufgezeigt und einer fortführenden Betrachtung unterzogen werden können. Der Kriterienkatalog kann in der Regel keine 100%ige Entscheidung, sondern nur eine Entscheidungshilfe liefern und absolute Muss-Kriterien definieren.

Einige nützliche Tipps aus der Praxis zum Thema SAP Basis finden Sie auch auf der Seite www.sap-corner.de.
Lange Datenbankzeiten
In der Schulung SAP Berechtigungskonzept wird ein fundamentaler Überblick über das SAP-Berechtigungskonzept vermittelt. Das Ziel ist das Verstehen des Berechtigungs-Konzeptes und die Fähigkeit individuelle Berechtigungsprofile zu definieren. Dabei werden die ausgelieferten Rollen und der Profilgenerator von SAP genutzt.

Im Zeitalter der Digitalisierung spielt die Informationstechnik eine noch wichtigere Rolle. Innovation ohne IT ist nicht mehr vorstellbar. Aber nicht nur die Technologie selbst, sondern auch die Art und Weise, wie diese zur Verfügung gestellt wird, spielt eine wichtige Rolle. Die SAP-Basis sieht sich als Partner und Ansprechpartner für neue SAP-Technologien. Weitere Ausführungen zu der Handlungsempfehlung finden sich in der Masterarbeit in den Kapiteln 7.5 und 9.3.

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Die Entscheidung, ob ein Geschäftsprozess im V3 verbucht werden kann, ist in der jeweiligen Dokumentation bzw. im Customizing hinterlegt.

Schluss mit der unübersichtlichen Zettelwirtschaft macht die Freeware Scribble Papers. Allerdings eignet sich das Tool auch dazu, neben Notizen Textdokumente und Textschnipseln aller Art abzulegen, zu strukturieren und schnell aufzufinden.


In der Regel kommen zur Beseitigung eines Performanceproblems mehrere Lösungen in Betracht.
Zurück zum Seiteninhalt